Home

Anwendungen

Ayurveda Coaching

Ayurveda Ernährungsberatung

Meditation München

Ayurveda Massagen München

Ayurveda Gutschein

Kurse

Team

Kontakt

Links

Referenzen

Ayurveda Rezepte

Flyer

english information on Ayurveda in Munich


Ayurveda Kuren München

Ayurveda News

Ayurveda-Rezepte


Rhabarber mit Kokos

250 Gramm Rhabarber
3 -4 Esslöffel Reissirup, Rohrohrzucker oder andere Süßmittel
1 Esslöffel Rosenwasser
½ Teelöffel Vanillepulver
1 Stück Kokospaste
Kokosraspeln
1 Esslöffel getrocknete im Mörser gemahlene Minze, einige Zweige frische Minze

Den Rhabarber waschen und in kleine Stücke schneiden, mit dem Süßmittel in einen Topf geben und im eigenen Saft auf kleiner Flamme garkochen. Vanille, Rosenwasser Kokospaste und einige Kokosraspeln hinzufügen. Frische Minze sehr fein schneiden mit der getrockneten zum Rhabarber hinzufügen. In Portionsschalen füllen, abkühlen lassen und mit Kokosraspeln bestreut servieren.

Rhabarber gehört zu den Gemüsepflanzen und ist mit dem Sauerampfer verwandt. Die Ernte beginnt ab April. Je jünger und dünner die Stangen, desto milder ist der Geschmack. Ursprünglich stammt Rhabarber aus dem Himalaja, wurde später in Russland angebaut und gelangte im 18. Jahrhundert auch in andere Teile Europas.

Ayurvedisch wirkt er sehr verdauungsfördernd hilft gegen Verstopfung und ist blutreinigend. In Kombination mit Ingwer unterstützt er Ama zu beseitigen, stärkt die Leber, verstärkt Vata, reduziert Pitta und Kapha.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit!


Das Ayurveda-Rezept als PDF-Datei finden Sie hier.

Rezept des Monats: Mai 2013

Ayurveda-Rezeptrubrik: Süßspeisen

zum Rezeptarchiv