Ayurveda MünchenAyurveda Praxis München-Neuhausen / Kirsten Kindel

Home

Anwendungen

Ayurveda Coaching

Ayurveda Ernährungsberatung

Meditation München

Ayurveda Massagen München

Ayurveda Gutschein

Kurse

Team

Kontakt

Links

Referenzen

Rezepte

Flyer

english information on Ayurveda in Munich


Ayurveda Gutschein München

Ayurveda Kuren München

Ayurveda Rezepte München

Ayurveda News



Ayurveda-Ernährungsberatung und Massagen in München

Prävention Ernährungsberatung
Gesundheitscoaching
Coaching
Ayurveda-Kurse Ayurveda-Massagen Meditation

Erleben Sie die vielfältige Welt der Gewürze, Kräuter, Öle, Regeneration und Lebenskunst des Ayurveda

Ernährungsberatung

Die ganzheitliche Ayurveda – Ernährungsberatung gibt Ihnen Empfehlungen zu der für Sie passenden Ernährung und Hinweise zur ganzheitlichen Lebensweise. Die Beratung wird, nach einer intensiven Analyse, ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse und die körperlichen und seelischen Disharmonien abgestimmt. Sie fühlen sich mit Ihren eigenen Ernährungs- und Lebensregeln wohl, ohne das Gefühl zu haben auf etwas verzichten zu müssen. Das ist nicht so kompliziert, wie es scheint, sondern ist leicht zu erlernen und einfach in den heutigen Alltag zu integrieren. Sie erhalten viele Tipps, Skript und Informationen.

Bereits kleine Änderungen in der Ernährung oder in der Lebensweise können eine große Wirkung haben und Ihnen mehr Wohlbefinden geben. Ayurvedische Ernährungsberatung auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie Gluten, Laktose, Fructose.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder am Telefon 089 80046129.

Ayurveda Massagen

Ayurvedische Massagen sind eine Wohltat für Körper, Sinne, Geist und Seele mit nachhaltiger vitalisierender Wirkung. Auch kleine Behandlungen wirken auf Ihr Immunsystem, kurbeln den Stoffwechsel an und reduzieren Stress.

Mehr über Ayurvedische Behandlungen erfahren Sie hier.

Gönnen Sie sich Zeit für sich selbst oder schenken Sie Freude und Wohlbefinden mit einem Geschenkgutschein.



Kirsten KindelKirsten Kindel
Kirsten Kindel

Astrid Gardemann

Wir sind Mitglieder im Verband Europäischer Ayurveda-Therapeuten VEAT



Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie über Ayurveda-Ernährung, Lebensstil, Kochrezepte und vieles mehr.

Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrer E-Mailadresse an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.





Ayurveda – Das Wissen vom Leben

Ayurveda ist das Wissen, das aufzeigt, welche Tätigkeiten und Gewohnheiten geeignet oder ungeeignet, glückbringend oder unglückverheißend sind, was Zufriedenheit und Kummer schafft und was die Lebensdauer verlängert.
                                                                                              Caraka-Samhita


Als ganzheitliches Gesundheitssystem umfasst Ayurveda alle Aspekte, die unsere Gesundheit positiv beeinflussen. Ayurveda definiert das Leben als Einheit von Körper, Geist, Sinne und Seele. Das Zusammenwirken der fünf Natur-Elemente Raum, Luft, Feuer, Erde und Wasser erzeugt drei Bioenergien ("biologische Faktoren").

Sie werden im Sanskrit "Doshas" genannt und sind in der ganzen Natur, wie im Menschen wirksam.

Bild

Westliches und Östliches harmonisch vereint

Im schönen Münchner Stadtteil Neuhausen–Nymphenburg können Sie Ihrem Leben eine andere Richtung geben und nicht nur Ihrer Gesundheit mit Ayurveda etwas Gutes tun. Vielmehr wird Sie meine Coaching-Methode zu nachhaltigem Erfolg dank der Ayurvedischen Lebensweise führen.





Rezept des Monats

Brotsalat

4 Scheiben Bauernbrot, geröstet

1 kleine Bauerngurke
1 kleiner Zucchini
3 kleine reife Tomaten
2 Knoblauchzehen

Gewürze und Kräuter:
Rucola
Petersilie oder Basilikum
Estragon oder Zitronenthymian getrocknet
Schwarzer Pfeffer, nach Belieben

Olivenöl und Bio Sherry Essig - Balsam
1 Esslöffel in Öl eingelegte Kapern

Die Brotscheiben rösten, noch warm von beiden Seiten mit einer halben Knoblauchzehe und wenig Olivenöl bestreichen. Gemüse waschen, die Enden vom Zucchini und der Gurke abschneiden, Tomaten in kleine Stücke scheiden. Die Haut der Knoblauchzehen entfernen. Restliche Zehen in einer Presse zerdrücken und zusammen mit einigen Tomatenstücken in einer kleinen Pfanne oder Topf leicht andünsten. Die Brotscheiben in Würfel schneiden mit dem Gemüse, klein gehackten Kräutern und den Rucola Blättern in eine Schüssel geben. Die Kapern und Knoblauch-Tomaten Mischung zum Gemüse hinzufügen. Mit Estragon, Zitronenthymian und Pfeffer würzen und gut umrühren. Einige Zeit ruhen lassen und mit Olivenöl servieren.

Dieser Salat kann auch mit Fladenbrot hergestellt werden.
Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit!


Das Ayurveda-Rezept als PDF-Datei finden Sie hier.

Rezept des Monats: Juni 2017

Ayurveda-Rezeptrubrik: Gemüsegerichte

Erdbeer Smoothie (Mai 2017)

weiterlesen

Scones mit Clotted Cream (April 2017)

weiterlesen

Quiche mit Linsen (März 2017)

weiterlesen


Rezeptarchiv

Stöbern Sie gerne ein bisschen in meinem Rezeptarchiv, es ist für Jeden etwas dabei. Falls Sie irgendein Gewürz gerade nicht im Hause haben, seien Sie kreativ, nehmen Sie ein anderes, was Ihrer Meinung nach passt.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Kochen.

Ihre Kirsten Kindel

zum Rezeptarchiv




News

Ayurveda im Sommer

Im Sommer dominiert die Pitta- Dosha (Elemente Feuer und Wasser). Durch die Wärme produziert unser Körper jetzt viel Säure. Dadurch sammeln sich Stoffwechselschlacken an, die im Ayurveda AMA genannt werden. Unser Verdauungsfeuer ist im Sommer von Natur aus schwach und je mehr kalte Speisen und Getränke wir zu uns nehmen umso mehr schwächen wir unsere Verdauung. Dies führt zu Ansammlungen von AMA.

Basenreiche, mineralstoffreiche Kost entlastet den Körper mit leckeren Gemüsegerichten und bitteren Kräutern. Das Verdauungsfeuer wird mit Gewürzen und Kräutern angekurbelt.

Kokosprodukte haben einen süßen Geschmack, kühlen und erfrischen ohne unser Verdauungsfeuer zu schwächen.

Statt eiskalter Getränke und Speiseeis sind Nahrungsmittel und Getränke zu bevorzugen, die eine kühlende Wirkung haben.

Kräutertees mit Minze, Zitronenmelisse und etwas Zitrone sind eine gute Alternative zu kalten Getränken. Auch Ingwertee mit etwas frischem Ingwer und Kardamom harmonisiert das erhöhte Pitta Dosha und ist wohltuend für den Magen. Diese Getränke können auch zimmerwarm zu sich genommen werden. Probieren Sie es aus und nehmen Sie den Unterschied ganz bewusst wahr. Sanfte Wärme von innen, mit kühlenden Zutaten, tut sehr gut!

Reis - Gemüsegerichte mit frischen Kräutern und sanften Gewürzen.

· Auberginen mit Kokos
· Zucchini Sommersuppe



Gemüse mit kühlendem Reis und Zitronen.

· Fenchel-Risotto mit Zitronen
· Grüne Bohnen Zitronenreis
· Reissalat mit Safran und Zitronen

Limonade

· Limonen-Zitronen Limonade




E-Mail-Kurse ganz bequem von Zuhause aus

Starten Sie für mehr Ruhe und Gelassenheit mit einfachen Übungen. Sie erhalten täglich eine E-Mail mit Meditationen, Motivationsbotschaften, Kochrezepte und Tipps für einen entspannten Alltag. Mehr zu den Kursen.






© 2017 - Ayurveda Praxis München Neuhausen-Nymphenburg, Kirsten Kindel.

Ayurveda-Massagen München, Rumfordstraße 24, 80469 München

Ayurveda Beratung · Ayurveda Ernährung · Ayurveda Psychologie · Ayurveda-Massagen · Ayurveda-Kurse · Ayurveda Kuren · Ayurveda-Coach · Ayurveda für Existenzgründer · Ayurveda Berufe · Gesundheits-Coaching · Ayurveda- Weiterbildung · Ayurveda online Kurse · Ayurveda Online Beratung · Jobcoaching · Ernährungsberatung München · E-Mail Kurse · Harmonisierungscoaching

Verband Europäischer Ayurveda-Therapeuten